Unsere Ambitionen - Our Ambitions

Laut Hiscox Online Art Trade Report weist der globale Online-Kunstmarkt eine enorme Wachstumsrate auf. Zu dem werden neue Käufergruppen erschlossen. So kauften z.B. 25% der 20- 30-Jährigen sich Kunst online, ohne je vorher in einer Galerie  gekauft zu haben. Die Corona-Pandemie  hat diesen  Trend, Kunst im Internet zu präsentieren und zu verkaufen noch verstärkt.
Die Berlin-Gallery wurde im April 2020  als Online-Galerie gegründet um aufstrebende Künstlerinnen/Künstler zu unterstützen, und das zu möglichst kostengünstigen Bedingungen, d.h. für den Verkauf der Kunstwerke  fallen anders, als in den großen renomierten Galerien, keine Provisionen an, sondern nur eine anteilige Ausstellungsgebühr für die Einzel- bzw. ausgeschriebenen (open call) Gruppenausstellungen.

Eine virtuelle Ausstellung hat zudem weitere Vorteile. Zum einen entfallen die Transport- und Versicherungskosten und der Zeitaufwand für die Vorbereitung, den Transport und die Hängung der Kunstwerke. Zum anderen können die Kunstwerke nun nicht mehr nur von Interessenten aus der Region, sondern von potentiellen Käufern aus der ganzen Welt gesehen werden.

Als Einzel- oder Gruppenausstellungen werden die Kunstwerke  in attraktiven virtuellen 3D-Ausstellungen repräsentiert. Jedem Kunstwerk ist im Info-Fenster wahlweise die Website oder die eMail-Adresse der Künstlerin/des Künstlers hinterlegt, so dass ein direkter Kontakt mit einem potentiellen Interessenten ermöglicht wird.

According to the Hiscox Online Art Trade Report, the global online art market is growing at an enormous rate. In addition, new groups of buyers are being tapped. For example, 25% of 20- 30-year-olds bought art online without ever having bought from a gallery before. The Corona pandemic has reinforced this trend of presenting and selling art online.
The Berlin-Gallery was founded in April 2020 as an online gallery to support emerging artists at the lowest possible cost, i.e. no commission is charged for the sale of the artworks, unlike in the large renowned galleries, but only a proportional exhibition fee for the individual or advertised (open call) group exhibitions.

 

A virtual exhibition also has other advantages. For one thing, there are no transport and insurance costs and no time spent preparing, transporting and hanging the artworks. For another, the artworks can now be seen not only by interested parties from the region, but by potential buyers from all over the world.

The artworks are represented as individual or group exhibitions in attractive virtual 3D exhibitions. For each artwork, the website or the eMail address of the artist is selectively stored in the info window, so that a direct contact with a potential interested party is made possible.

Betreiber der Galerie – Gallery Operator

Die Galerie wird betreut von Horst Rosenberger. Berliner Maler, Galeristen, Fotograf und Reisejournalist.
Er ist organisatorischer Leiter der Künstlergruppe moosgARTen und Mitglied im Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz.

The gallery is supervised by Horst Rosenberger. Berlin painter, gallery owner, photographer and travel journalist.
He is the organizational director of the artist group moosgARTen and a member of the Kunstverein Kunst.Raum.Steglitz.